15. April 2020

Die Kauz GmbH expandiert weiter mit Chatbots und digitalen Assistenten

Startup Kauz auf Wachstumskurs: CEO erweitert sein Management Team

Kauz, ein führender Anbieter für Chatbots und digitale Assistenten, expandiert weiter. Der Kauz Geschäftsführer Thomas Rüdel hat sein Management erweitert, um seine Wachstumsstrategie voran zu treiben. Seit April 2020 verstärken drei Experten das Management Team: Dr. Claudia Hilker als CMO und Sven Wilms als Vertriebsleiter, unterstützt von Jan Vaterrodt. Gründer Rüdel erläutert: „Unsere Technologie ist inzwischen so reif, dass sie den Kundenservice in Unternehmen schnell und wirksam entlastet. Dafür braucht Kauz nun mehr Marketing- und Vertriebs-Power.“

Die Kauz GmbH ist ein Düsseldorfer Startup, das Chatbots und digitale Assistenten für Websites, Apps und Messenger entwickelt. Die Chatbots kommen im Kundenservice, aber auch bei Verkauf und Beratung zum Einsatz. Sie ermöglichen kostengünstigen, hochqualitativen Service rund um die Uhr. „Aber nicht nur Kunden haben Fragen, oft sind es auch die Mitarbeiter, die über einen Chatbot die gesuchten Informationen schneller und einfacher finden,“ fügt Rüdel hinzu.

Die Mission von Rüdel ist „die bestmögliche sprachverarbeitende Software für unsere Kunden“ zu entwickeln. Außerdem will er „einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung freundlicher künstlicher Intelligenz” leisten. Rüdel hat die Kauz GmbH im Jahr 2016 zusammen mit Finanzpartnern gegründet. Jetzt ist sie auf 25 Mitarbeiter und einen siebenstelligen Umsatz gewachsen.

Mit der Expansion reagiert der Geschäftsführer auf viele Anfragen aus der Wirtschaft. Er erläutert die Hintergründe der Expansion: „Die aktuelle Krise unterstreicht den hohen Bedarf an digitaler, automatisierter Kommunikation. Dadurch wird eine nachhaltige Verhaltens- und Erwartungsänderung in Gang gesetzt, die durch Chatbots und digitale Assistenten erfüllt wird.“

Das Besondere an den Lösungen von Kauz ist die komplett selbst entwickelte Technologie, die ein wesentlich besseres Sprachverständnis als bei herkömmlichen Chatbots realisiert. Chatbots von Kauz werden z.B. in Versicherungen, bei Sparkassen und Volksbanken, im technischen Support von IT-Firmen sowie im Mitarbeitersupport von großen Handelsunternehmen eingesetzt.

Dr. Claudia Hilker baut bei Kauz als CMO das Marketing weiter aus. Sie verfügt professionelle Erfahrungen als Gründer und CEO der Unternehmensberatung Hilker Consulting für digitale Marketing Kommunikation. Sie wurde 2017 als Marketing Professorin an der Fresenius Hochschule berufen. Sie gilt mit ihren langjährigen Erfahrungen in der digitalen Marketing Kommunikation, insbesondere Social Media, als Vordenkerin in Deutschland. Sie hat in vielen Unternehmen wie Obi, Ergo und Internet-Startups das Marketing erfolgreich aufgebaut.

Sven Wilms steuert als neuer Vertriebsleiter die Vertriebs- und Partneraktivitäten der Kauz GmbH. Zuvor hatte der international erfahrene Manager u. a. als erweiterter Vorstand bei der IDS Scheer AG die weltweite Expansion mitgestaltet und als Bereichs-Vorstand bei der USU AG deutliche Profit- und Umsatzzuwächse erzielt. Internationale Erfahrungen sammelte der studierte Wirtschaftsingenieur bereits durch seine 10-jährige Tätigkeit bei IBM, wo er verschiedene Managementpositionen im europäischen Software-Vertrieb bekleidete.

Jan Vaterrodt verantwortet die Vertriebsaktivitäten in der Versicherungsbranche, einem der strategischen Wachstumsfelder von Kauz. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler hat nach Stationen bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und bei Accenture Führungsverantwortung in der Assekuranz übernommen, bei AachenMünchener und Roland Rechtsschutz.

Newsmail

Noch mehr Informationen?

Jetzt für den Newsletter anmelden