Skip to main content

Chatbot-Anwendungsfälle in Versicherungen

Chatbot Doro hilft bei der Adressaenderung

Erfahren Sie nun, wie ein Chatbot in Ihrem Versicherungsbetrieb funktionieren kann. Im Folgenden werden einige Beispiele dazu aufgeführt. Die Themen der typischen Chatbot-Kundenanfragen sind: Adressänderungen, Beratung zu bestimmten Versicherungen, Angebotserstellung, Vertragsabschluss und natürlich die Vereinbarung zu einem persönlichen Beratungsgespräch.

Adressänderungen sind häufige Anwendungen von Chatbots

Eine Versicherung, die Adressänderungen noch per Post oder per Telefon erledigt, riskiert, dass die Adressänderung entweder nicht ankommt oder falsch verstanden wird. Oft nehmen sich Kunden auch nicht die Zeit, die neue Adresse zu melden. Die Folge sind hohe Kosten für Nachforschungen und Nachsendungen. Daher zählen Adressänderungen zu den häufigsten Anwendungsfällen von Versicherungen. Ihr Kunde teilt einfach die neue Adresse Ihrem Chatbot mit.

Erfolgreiche Chatbot-Beratung durch Kontextverständnis

Hochwertige Chatbots beherrschen Kontextverständnis. Wichtig ist dabei nämlich, dass der Chatbot nicht nur ein Stichwort, sondern die Eingabe im Kontext versteht. Dafür ist eine besondere Art der linguistischen Programmierung notwendig. Die NLU-Technologie (Natural Language Understanding) ermöglicht die Unterscheidung von Nuancen und das Verständnis der Eingabe im Kontext. Durch NLU kann Ihr Chatbot Rückbezüge auf die vorangegangene Konversation ziehen. Mit Hilfe dieser Technologie ist folgender Dialog möglich:

Anwendung Von Chatbots Mit NLU Für Versicherungen

Dadurch ist Ihr Chatbot in der Lage, das Angebot direkt zu berechnen. Mit den Kundendaten filtert der Chatbot die gewünschten Operatoren heraus und erstellt ein individuelles Angebot. Sofern dies dem Kunden zusagt, kann er direkt den Vertrag abschließen. Falls nicht, kann der Chatbot das Angebot auf Kundenwunsch anpassen und Alternativen vorschlagen.