Skip to main content

Wie plant man ein Chatbot-Projekt?

Chatbot Planung

Für die Planung Ihres Chatbot-Projekts benötigen Sie eine klare Struktur. Dabei stellt sich die Frage: “Wie plant man ein Chatbot-Projekt?” Kauz gibt Tipps für die Projektplanung und führt Sie durch den Vorgang, von der Idee bis zur Umsetzung. Am Ende des Artikels erwartet Sie noch eine Checkliste mit Empfehlungen für die Praxis.

Wie plant man ein Chatbot-Projekt – mit Kauz?

Zu Anfang steht die Idee, Ihr Unternehmen digital präsenter zu gestalten. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Kundenservice verbessern möchten, Mitarbeiter*innen entlasten oder Ihr Dateiablagesystem effektiver organisieren wollen: Mit einem gut durchdachten, hochwertigen Chatbot stellen Sie sich auch für die nächsten Jahre bestens auf, denn künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch.

Die Implementierung Ihres Chatbots folgt einem Projektplan. Zunächst müssen Sie den Projektfokus festlegen. Was sind die Ziele, Erwartungen und Einsatzbereiche Ihres Chatbot-Projekts mit Kauz? Dann folgt die Frage: Welche Chatbot-Art ist am besten für Ihr Unternehmen geeignet? Es gibt Chatbots, die nur bestimmte Fragen beantworten können und durch die Unterhaltung anhand von verschiedenen Auswahloptionen führen. Hochwertiger wird es, wenn Sie einen Chatbot mit freier Texteingabe verwenden, da diese aufwendiger programmiert werden und dementsprechend nicht so häufig am Markt vertreten sind.

Generell nutzen Chatbots verschiedene Methoden, um neue Informationen zu lernen. Am bekanntesten ist sicherlich Machine-Learning, eine Form von künstlicher Intelligenz, die allerdings oftmals nur eine Antwortquote von 40-50 % erreicht. Im Vergleich zur linguistischen Programmierung schneidet das Machine-Learning schlecht ab. Deshalb setzt Kauz auf eine eigens konzipierte linguistische Programmierung (NLU) mit einer Erfolgsrate von etwa 70-90 % richtiger Antworten. Da eine hohe richtige Chatbot-Antwortrate maßgeblich für positive Kundenerlebnisse ist, empfehlen wir bei Kauz hochwertige Chatbots mit NLU Programmierung. Durch das eingebaute Sprachverständnis erreicht Ihr Chatbot eine höhere Antwortquote und verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil.

Gemeinsamer Strategie-Workshop zur Konzeption Ihres Chatbots

Oft fragen Kunden: “Wie plant man ein Chatbot-Projekt?” Kauz erarbeitet mit Ihnen als neuen Kunden im Workshop gemeinsam eine individuelle Strategie, passend für Ihre Unternehmensziele und Branche. Dabei wird auch der Funktionsumfang festgelegt. Viele Unternehmen nutzen ihren Chatbot anfangs nur für ausgewählte Bereiche. Ein Thema im Workshop mit Kauz ist zudem der Kommunikationsstil. Kauz passt den Chatbot-Tonfall an die Branche an, dies reicht von seriöser Sprache über Fachsprache bis zum humorvollen oder charmanten Stil. Verschiedene Themen erfordern manchmal auch unterschiedliche Antwortstrategien, die ebenfalls am runden Tisch besprochen werden.

Proof-of-Concept folgt nach einer Woche

Innerhalb von etwa einer Woche erstellt Kauz dann Ihr Proof-of-Concept. Das ist schon ein funktionsfähiger Chatbot in einer Demoumgebung zu Testzwecken. Dieser funktionsfähige Chatbot wird bei der Implementierung weiterentwickelt und liefert die Basis für Ihren Chatbot. Dafür benötigt Kauz lediglich Informationen für den gewünschten Themenbereich. Dieser Themenbereich kann beispielsweise im Kundenservice liegen. Die Programmierung übernimmt Kauz und Ihr Proof-of-Concept können Sie anschließend frei testen. Es ist auf einen definierten Bereich abgestimmt und kann in diesem die entsprechenden Fragen beantworten.

Chatbot Implementierung mit Kauz dauert 2-3 Monate

Wenn das Ergebnis zufriedenstellend ist, geht es in die Entwicklungsphase. Kauz wird nun innerhalb von 2-3 Monaten eine vollständige Implementierung durchführen. Dafür stellt Ihr Unternehmen Ihre bereits vorhandene Datenbank bereit. Damit alles zur vollsten Zufriedenheit läuft, ist Kauz in ständigem Austausch mit Ihnen. Ein Training von Unternehmensseite, wie bei einigen Chatbots notwendig, entfällt übrigens bei Kauz. Unser Ziel ist es, den Aufwand für Sie minimal zu halten. Ein hochwertiger Chatbot von Kauz kann in 2-3 Monaten erstellt werden, siehe folgende Abbildung.

Zeitstrahl Erstellung Chatbots - Wie plant man ein Chatbot Projekt

Während der Entwicklung erweitern wir Ihren Chatbot um neue Themen und Funktionen. Er durchläuft dabei mehrere Testphasen und wird stetig verbessert. Wenn Sie wollen, kann er an bestehende Systeme Ihres Unternehmens (z.B. Berater-Chat, Service Datenbanken, Filial-Finder) angeschlossen werden oder unabhängig laufen. Ihr Chatbot läuft in der Regel über die Cloud von Kauz, kann aber selbstverständlich auch On-Premise installiert werden.

In drei Monaten haben Sie einen voll funktionsfähigen Chatbot, den Kauz fortlaufend optimiert und betreut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ermöglicht den Übergang in den Kundenservice 4.0, der frei von Arbeitszeiten permanent verfügbar ist und eine deutliche Entlastung für Ihren bestehenden Kundenservice bietet. Ihr Unternehmen liefert Ihren Kunden dadurch positive Markenerlebnisse und sorgt für eine stärkere Kundenbindung.

Checkliste: Wie plant man ein Chatbot-Projekt?

  1. Ziele und Nutzen für Kunden definieren

  2. Nutzergruppe (Kunden oder Mitarbeiter*innen) kennen

  3. Chatbot-Art aussuchen

  4. Anwendungsbereich und Start-Themen festlegen

  5. Mit Chatbot-Hersteller die Kundensicht diskutieren und planen

Bei Kauz kennen wir die Vorteile der verschiedenen Chatbots und haben schon Kunden diverser Branchen durch erfolgreiche NLU-Chatbots zu höherer Kundenzufriedenheit und gesteigertem Wachstum verholfen. Auch Ihnen helfen wir gerne bei der Umsetzung Ihres Chatbot-Projekts. Gerne erstellen wir eine Demo für Sie. Fragen Sie hier direkt Ihre Demo an.

Möchten Sie sich zum Newsletter anmelden?

Ich möchte den Newsletter von Kauz abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.